Seite wählen

1. Türchen: 3 knifflige Weihnachtsrätsel

01. Dezember 2021

Wir läuten den Dezember mit ein paar kleinen Rätseln ein

Nun ist es soweit, der Dezember ist angebrochen und damit beginnen wir heute mit dem ersten richtigen Türchen. Die letzen Tage wurdest du schon ordentlich mit Weihnachtsstimmung bombariert, deswegen gibt es heute etwas ganz anderes – drei selbst erstellte Rätsel. Tabea und ich lieben Rätsel und deswegen bist du heute dran. Vielleicht hast du schon einmal von einem Nonogramm gehört, wenn nicht, dann kommst du ab heute in den Genuss dieses Logikrätsels. Aber auch wenn du keine Lust hast, etwas neues zu lernen, haben wir 2 weitere, ganz einfache Rätsel für dich – ein Fehlersuchbild und ein Buchstabengitter.

Wusstest du, dass es Rätsel bereits seit Urzeiten gibt? Der Name “Rätsel” wurde durch die Lutherbibel in den allgemeingültigen Sprachgebrauch aufgenommen und stammt von dem Verb raten bzw. (etwas) erraten ab. Das erste bekannte Rätselbuch aus dem deutschsprachigen Raum war das “Straßburger Rätselbuch” und erschien etwa im Jahr 1500. Verrückt wie lange es schon solche Rätselspiele gibt. Dabei wurde spielerisch Bildung mit Spaß vermischt – eine tolle Methode wie ich finde!

Unser selbst erstelltes Weihnachts-Nonogramm:

Ein Nonogramm ist ein japanisches Logikrätsel. Es besteht aus einem leeren Gitter und mit Hilfe der Zahlen die über den jeweiligen Zeilen und Spalten stehen, weißt du, wo du ein Kästchen ausfüllen musst und so entsteht am Ende ein grafisches Bild. Eine genaue Erklärung, wie du Nonogramme am besten löst, findest du beim Küng Verlag.

Ich habe das Nonogramm selber in Procreate erstellt und du kannst es dir hier auch zum ausdrucken oder zum bearbeiten am iPad/Tablet herunterladen.

Ich habe es außerdem bei LogikLab online erstellt, da wartet es aber noch auf Freischaltung. Den Link findest du ansonsten hier.

Hier findest du das Lösungsbild

Weihnachtsnonogramm zum Lösen

Fehlersuchbild mit Frida & Toshi:

Nicht ganz weihnachtlich, aber dafür umso schöner – das Fehlersuchbild mit unseren Vierbeinern Frida und Toshi. Es gibt zwei fast identische Bilder, die Betonung liegt auf fast. Im rechten Bild haben sich insgesamt 7 Fehler eingeschlichen, kannst du sie alle finden? Hier kannst du das Bild nochmal größer ansehen.

Ob du alle 7 Fehler gefunden hast, kannst du hier überprüfen.

Buchstabengitter mit Weihnachtsbegriffen:

Buchstabengitter finde ich immer ganz entspannt, da sie eigentlich immer einfach und gut lösbar sind, vor allem im Vergleich zu manch Nonogrammen.

Wir haben hier 15 weihnachtliche Begriffe versteckt, die es zu finden gilt. Welche Wörter gesucht werden, ist unter dem Buchstabensalat aufgelistet. Aber vorsicht, die Wörter sind nicht nur von links nach rechts geschrieben, sondern auch von rechts nach links sowie oben nach unten und umgekehrt. Damit es noch kniffliger wird, haben wir auch Wörter diagonal bzw. quer im Buchstabengitter versteckt.

Beachte, dass Umlaute wie Ä, Ö und Ü als AE, OE und UE angegeben sind. Außerdem dürfen sich die Wörter im Gitter berühren und kreuzen. Viel Spaß!

Zum ausdrucken, einfach hier klicken und wer das Rätsel gelöst hat und auf Richtigkeit prüfen will, der klickt hier.

Weihnachtsrätsel Buchstabengitter zum Lösen
Bist du auch so ein Ratefuchs wie ich? Konntest du meine Weihnachtsrätsel lösen?

Das könnte dir auch gefallen:

1 Kommentar

  1. Hallo ihr zwei. Die Rätsel sind super.Haben alle drei gelöst. Die Seite mit den Adventskalendern finde ich auch gut.Ich hoffe ich finde sie im nächsten Jahr wieder damit ich mal sinnvolle Adventskalender verschenken kann.Wünsche euch eine besinnliche Adventszeit und bleibt gesund.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.