Bubeck "Ebbes-Guts" Hundekekse [Produktreview]

Leckere aus dem Holzofen gebackene Dinkel-Hundekekse.

Vor einiger Zeit habe ich von einer Freundin diese Hundekekse von Bubeck geschenkt bekommen, weil sie für Ihren Hund ein bisschen zu groß waren.
Von Bubeck gibt es eine Vielzahl an Hundekeksen, hier handelt es sich um die “EbbesGuts” Dinkelkekse.

Die Marke Bubeck habe ich inzwischen schon öfter in verschiedenen Tiergeschäften gesehen, jedoch noch nie zuvor gekauft, was auch am etwas höheren Preis lag.

Von Anfang an ist mir die Marke durch ihre hübschen Verpackungen  aufgefallen. Viel Papier und möglichst wenig Plastik. Und oft sehr süße und hübsche Illustrationen! Neben dem Futter liegt dem Produkt auch noch eine kleine Broschüre bei, wo du mehr über das Unternehmen Bubeck erfahren kannst. Sowas finde ich immer ganz nett und macht die Marke bzw. das Produkt gleich sympathischer.

Neben der schönen Verpackung überzeugen die Hundekekse aber vor allem durch ihre guten Inhaltsstoffe sowie durch ihren Geschmack. Toshi findet die Kekse klasse! Für unterwegs bzw. als Clicker-Belohnung breche ich die Kekse allerdings auch manchmal auseinander. Als Snack für zwischendurch haben sie jedoch eine ideale Größe! 😉

Das Unternehmen Bubeck

Zu den Inhaltsstoffen bzw. der Zusammensetzung von den Bubeck “EbbesGuts” Hundekeksen:

Dinkelmehl, Dinkelkeime, Reismehl, Putenfleisch (getrocknet & gemahlen), Rapsöl, Honig, Dicalciumphosphat.

Das klingt doch soweit spitze! Kein Weizen und vor allem kein raffinierter Zucker oder anderer Quatsch wie Glycerin,  Geschmacksverstärker oder künstliche Farbstoffe.

Das einzige woran man etwas aussetzen kann, ist das Dicalciumphosphat. Dieses wird als Knochenmehlersatz verwendet und kann als Kalziumquelle besser verträglich sein, als richtiges Knochenmehl. Es wurde bisher nichts schädliches nachgewiesen, jedoch solltest du es sparsam verwenden!

Nichtsdestotrotz sind die Kekse unbedenklich und besser als manch andere Hundekekse auf dem Markt. So schadet ein Keks mehr oder weniger auch nicht der Gesundheit deines geliebten Vierbeiners 🙂

Wenn du mehr über das Unternehmen Bubeck erfahren möchtest, findest du hier die Website.

Pin It on Pinterest

Share This